NEWS & Change-Log
logo
logo

V1.8.4 (4445)

Bugfixes v4445: Probleme beim Laden der Mapkacheln nach einem Start sollte nun nicht mehr auftreten. Wanderer-Mission sollte bei Geräten ab Android 10 nun wieder funktionieren Google...

V1.8.3 (3843)

Achtung: Es kann aufgrund veralteter Daten im Cache vorkommen, dass Resources nach dem Update nicht mehr startet. In diesem Fall müssen die App-Daten von Resources gelöscht werden...

V1.8.2 (3800)

UPDATE 3800: Android Q Beta 3 kompatibel Mission der Missionen: Ziel von 10 auf 15 Missionen angehoben Mission "Werbe-Deal" Belohnung halbiert, Abklingzeit auf 6 Stunden...

  • V1.8.4 (4445)

    Montag, 02. Dezember 2019 07:00
  • V1.8.3 (3843)

    Montag, 27. Mai 2019 00:00
  • V1.8.2 (3800)

    Freitag, 10. Mai 2019 08:00
  • Neues Produkt: Lastwagen
  • Neue Fabrik: LKW Fabrik
  • Neues Spezialgebäude: Spedition:
    - Je höher die Stufe der Spedition, umso grösser die Chef-Reichweite (Max. 200m Radius)
    - Je höher die Stufe, umso geringer der Transportkostenanteil bei Anfragen und Chat-Versand von Gütern
    - Ab Spedition Stufe 5 können alle Kisten und Drohnen innerhalb der Chef-Reichweite auf einmal eingesammelt werden. (Kistenregenfreunde wird das freuen ;) Pro Kiste wird hierfür ein LKW "verbraucht" 
    - Chance auf automatischen Kistenloot innerhalb Lootrange. Chance höher, je höher die Stufe der Spedition

Markt:

  • Anfragen werden neu mit Transportkosten belegt (zu Lasten des Anfragenden, also des Warenempfängers) . Basis: +15% des Angebotspreises.
    DieTransportkosten können mit dem neuen Spezialgebäude "Spedition" bis auf 5% reduziert werden.

Chat:

  • Chatversand von Gütern werden neu mit Transportkosten belegt (zu Lasten des Warenlieferanten) Der Chat-Versand von Credits bleibt kostenlos.

 

Zusätzliche Hinweise:
- Der Chatversand von LKWs wird verzögert freigeschaltet (spätestens am 28.07.16)
- Der SM-Kurs von LKWs wird Anfangs erwartungsgemäss in exorbitante Höhen steigen, da es kaum Anbieter geben, aber die Nachfrage extrem gross sein wird. 
- Mission(en) in Verbindung mit LKWs werden in den nächsten Tagen folgen.